Skip to main content

Die 10 besten Singlebörsen im Vergleich – März 2019

Sind Sie online auf der Suche nach einem Partner, so ist es zunächst wichtig, dass Sie sich für eine seriöse und sichere Singlebörse entscheiden, welche Ihnen außerdem auch eine hohe Chance auf Erfolg versprechen kann. Damit Ihnen genau dieser erste Schritt etwas leichter fällt, hat Singlebörse-Check.de für Sie sämtliche Portale unter die Lupe genommen und auf Herz und Nieren getestet, bewertet sowie abschließend nach Plätzen sortiert. Welche 10 Singlebörsen hierbei ganz besonders gut abgeschnitten haben und somit für Ihre erfolgreiche Partnersuche im Internet geeignet sind, erfahren Sie jetzt im nachfolgenden Vergleich.

 

Platz 1 im Vergleich: Parship - Beste Aussichten bei Deutschlands größter Partnervermittlung mit 38% Erfolgsquote

Details...
9.8 / 10



Parship besuchen »
9.8 / 10



Singlebörse besuchen »
Platz 2 im Vergleich: eDarling - Ausgezeichnete Singlebörse für Menschen, die auf der Suche nach einem Lebenspartner sind

Details...
9.4 / 10



eDarling besuchen »
9.4 / 10



Singlebörse besuchen »
Platz 3 im Vergleich: SilberSingles - Altersspezialisierte Singlebörse für junggebliebende Singles über 50

Details...
9.1 / 10



SilberSingles besuchen »
9.1 / 10



Singlebörse besuchen »
4.Platz 4 im Vergleich: ElitePartner - Singlebörse für gebildete Singles auf Basis von Persönlichkeitsmerkmalen

Details...
8.9 / 10



ElitePartner besuchen »
8.9 / 10



Singlebörse besuchen »
5.Platz 5 im Vergleich: LemonSwan - Für Singles, welche auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung sind

Details...
8.6 / 10



LemonSwan besuchen »
8.6 / 10



Singlebörse besuchen »
6.Platz 6 im Vergleich: Zweisam.de - Treffsichere Singlebörse für aktive Singles über 50, mit exklusiver Sprach- und Video-Funktion

Details...
8.2 / 10



Zweisam.de besuchen »
8.2 / 10



Singlebörse besuchen »
7.Platz 7 im Vergleich: Bildkontakte - Lockere Flirts oder ernsthafte Beziehungen mit Profilbild-Pflicht

Details...
7.8 / 10



Bildkontakte besuchen »
7.8 / 10



Singlebörse besuchen »
8.Platz 8 im Vergleich: Neu.de - Gut ausgestattete Singlebörse mit interessanten Icebraker-Fragen und Matchingfunktionen für die erfolgreiche Suche

Details...
7.6 / 10



Neu.de besuchen »
7.6 / 10



Singlebörse besuchen »
9.Platz 9 im Vergleich: LoveScout24 - Vielfältige Singlebörse, durch eine bunte Mischung geeignet für jede Altersklasse

Details...
7.3 / 10



LoveScout24 besuchen »
7.3 / 10



Singlebörse besuchen »
10.Platz 10 im Vergleich: Lebensfreunde - Lockere Flirt-Bekanntschaften und ernste Beziehungen für Singles ab 50

Details...
7.1 / 10




Lebensfreunde besuchen »
7.1 / 10



Singlebörse besuchen »

Welche Singlebörse ist die richtige für mich?

Zunächst einmal gilt, dass eine Singlebörse soviele Mitglieder wie möglich besitzen sollte – also dass diese ein hohes Aufkommen an Nutzern hat. Ebenso sollte eine Singlebörse eine funktionierende Bedienoberfläche besitzen sowie von einem vertrauensvollen Anbieter aus Deutschland bzw. der Europäischen Union stammen und somit alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen für den sicheren Umgang mit Mitgliederdaten erfüllen. Alle bei Singlebörse-Check.de gelisteten Singlebörsen erfüllen diese drei Grundkriterien und werden von unserem Team regelmäßig anhand verschiedener weiterer Kriterien getestet, bewertet und nach Plätzen sortiert.

Bei unserer Tiefenanalyse überprüfen wir, ob die jeweilige Singlebörse beispielsweise ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis hat. Das heißt, ob die Anzahl aller angemeldeten Frauen mit der Anzahl der Männer harmoniert. Außerdem testen wir alle einzelnen Funktionen des jeweiligen Portals und schauen uns insbesondere an, auf welchem Wege die Kontaktherstellung zu anderen Nutzern ermöglicht wird. Dies geschieht meist durch eine Suchfunktion, welche die Möglichkeit bietet, andere kürzlich aktiven Nutzer der Region nach bestimmten Filtern (Alter, Figur, Interessen, Beruf etc.) aufzulisten. Alle besonders gut ausgeklügelten Singlebörsen nutzen hierbei auch eine sogenannte “Persönlichkeitsanalyse”, mit dessen Hilfe nach Beantwortung eines psychologischen Fragebogens passende Partnervorschläge, mit welchen dann in Kontakt getreten werden kann, generiert werden. Je besser diese Partnervorschläge zu unseren jeweiligen Testpersonen passen, um so höher steigt im Anschluss die Gesamtpunktzahl des jeweiligen Portals. Darüber hinaus überprüfen wir beispielsweise auch bei unserem Kundenfreundlichkeits-Test, welche Kontaktmöglichkeiten zum Anbieter gegeben werden, wie kompetent und ausführlich auf gestellte Fragen geantwortet wird, und wie schnell die jeweilige Singlebörse mit der Bearbeitung einer Kontaktaufnahme via E-Mail ist.

Für Ihre letztendlich entscheidende und persönlichen Auswahl einer passenden Singlebörse kommt dies ganz auf Ihren Geschmack, Ihre Vorstellungen und natürlich zu guter Letzt auf Ihre Persönlichkeit an. Suchen Sie beispielsweise eine ernsthafte Beziehung, so sind Sie bei den Singlebörsen Parship, eDarling, Elitepartner oder LemonSwan sehr gut aufgehoben. Sind Sie bereits über 50, so eignen sich in diesem Fall SilberSingles, Zweisam.de und Lebensfreunde bestens für die ausschließliche Suche innerhalb der älteren Alters-Zielgruppe. Suchen Sie eine lockere Freundschaft oder eine Beziehung, so ziehen Sie den besten Nutzen aus den Portalen LoveScout24, Neu.de und Bildkontakte.

Bei all diesen Singlebörsen ist die Anmeldung kostenlos, und Sie können diese unverbindlich testen. Je nachdem, ob Ihnen die jeweilige Singlebörse gefällt oder nicht, können Sie sich dann entweder für eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft entscheiden oder auch Ihre Mitgliedschaft kostenlos und ohne weitere Zahlungsverpflichtungen beenden.

Lohnt sich der Abschluss einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft?

Einfach gesagt: wie auch in einem Geschäft, in welchem Sie vor der Wahl stehen, ob Sie sich für einen Produkt entscheiden sollen oder nicht, stehen Sie hier in diesem Fall online vor der Frage, ob es sich lohnt, eine sogenannte Premium-Mitgliedschaft bei Ihrer ausgesuchten Singlebörse zu erwerben. Jedoch mit einem entscheidendem Vorteil – Sie können alle Singlebörsen per kostenloser Anmeldung und Nutzung vieler Grundfunktionen testen und sich dann im Nachhinein in Ruhe überlegen, ob Sie das sogenannte Produkt (in diesem Fall die besagte Premium-Mitgliedschaft) kaufen möchten.

Aufgrund der besonders guten Nutzererfahrungen, den modernen Matchingverfahren, den speziell entwickelten Persönlichkeitsanalysen sowie der Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit bei allen auf Singlebörse-Check.de gelisteten Singlebörsen, kann Ihnen das Team vom Singlebörse-Check.de den Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft für Ihre erfolgreiche Partnersuche in jedem Fall empfehlen.

Wie sicher werde ich gegen Fake-Profile geschützt?

Alle in einer Singlebörse gelisteten Mitglieder sollten möglichst echte Mitglieder sein. Auf dem Online-Dating-Markt gibt es beispielsweise viele schwarze Schafe, welche unter anderem selbst angelegte Fake-Profile benutzen, um das eigene Portal für neue Mitglieder attraktiver zu machen. Anhand spezieller Kriterien und / oder anderen Nutzererfahrungen schließt jedoch unser Test-Team solche Anbieter bereits von vornherein aus.

Natürlich gibt es neben unseriösen Anbietern dennoch einige Liebesbetrüger, welche Ihre Opfer auch auf den seriösen Plattformen mit falschen Profilen um Ihr Geld bringen möchten. Seien Sie in jedem Fall vorsichtig, wenn Sie eine Profilanfrage in schlecht geschriebenem Deutsch bekommen – oder aber, wenn Sie überschnell nach Ihren persönlichen Daten gefragt werden.

Im Prinzip stellt die Herausgabe einer E-Mail oder der Skype-Adresse bzw. Telefon-Nummer noch kein Risiko dar. Sollten Sie jedoch dazu aufgefordert werden, Geld auf ausländische Konten zu überweisen, Bargeld zu verschicken oder sich bei einer fremden Plattform anzumelden, so beenden Sie den Kontakt schnellstmöglich, und setzen Sie die jeweilige Person über die Blockieren-Funktion der jeweiligen Singlebörse auf Ihre Blackliste, so dass diese Sie nicht mehr kontaktieren kann.

Durch strenge Filter- und Kontrollverfahren ist jedoch die Gefahr bei allen auf Singlebörse-Check.de gezeigten Singlebörsen sehr gering. Sie können sich also bei dessen Nutzung sehr sicher fühlen und brauchen somit keine große Angst zu haben, an ein Fake-Profil zu geraten.

Welche Angaben beinhaltet ein gutes Singlebörsen-Profil?

Das persönliche Profil gilt als erster Eindruck. Sie ist die sogenannte Visiten-Karte beim Online-Dating. Zunächst sollten Sie sich bei Ihrer Registrierung einen ansprechenden Nicknamen ausdenken. Das Pseudonym muss nicht besonders einfallsreich sein, allerdings sollte es keinesfalls schlüpfrig oder aufdringlich klingen.

Verfassen Sie mit Ihrem Profiltext keine Autobiographie, sondern lediglich einen aussagekräftigen Profiltext. Hier ist Klasse statt Masse gefragt. Füllen Sie am besten etwa 50 bis 60 % des Profils aus. So haben Interessenten Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. Dazu lässt Ihr Profil noch genügend Spielraum, um Sie im privaten Chat der Singlebörse nach einigen Dingen zu fragen.

Was sollte unbedingt im Singlebörsen-Profiltext vorkommen?

Wichtig ist zu allererst, dass Sie authentisch und ehrlich bleiben. Lügen lohnt sich nicht. Denn Lügen haben kurze Beine, und ohnehin kommt die Wahrheit irgendwann ans Licht. Und es wäre doch sehr schade, wenn Sie einen interessanten Partner kennenlernen, der sich dann von Ihnen abwendet, da Sie zu unehrlich waren. Bei der Gestaltung Ihres Profiltextes sollten Sie relativ locker sein. Sehen Sie die Dinge nicht zu eng. Sind Sie ein Mann, so bevorzugen Frauen eher lockere und humorvolle Männer.

Die Ausstrahlung sollte positiv und der Schreibstil lebendig sein. Eine Studie hat ergeben, dass 94 Prozent der Frauen eine humorvolle Art beim Partner wichtig ist. Außerdem finden Frauen tiefgründige Männer anziehend, denn dies zeugt von Intelligenz und macht neugierig auf die Persönlichkeit. Sie sollten in jedem Fall Ihr Alter und Ihren Wohnort angeben. Denn nicht jede Frau möchte einen Partner, der 25 Jahre älter bzw. jünger ist als sie selbst oder eine Fernbeziehung führen.

Weiterhin ist es empfehlenswert, wenn Sie Ihre Hobbys und Interessen angeben. Früher oder später wird es zu einem Treffen außerhalb der Singlebörse kommen, und so haben beide Personen die Möglichkeit, sich bei einem gemeinsamen Hobby besser kennen zu lernen. Einerseits sollten Sie nicht mit der Tür ins Haus fallen, aber falls Sie planen, eine Familie zu gründen oder zu heiraten, sollten Sie dies unterschwellig erwähnen. So können Sie spätere Enttäuschungen vermeiden.

Was sollte im Singlebörsen-Profiltext auf keinen Fall erwähnt werden?

Eine Singlebörse ist kein Wunschkonzert. Hier können Sie sich keinen Partner Ihrer Träume backen, sondern sich lediglich eine Person aussuchen, die zu Ihnen passen könnte. Deshalb vermeiden Sie unbedingt, utopische Wünsche in Ihrem Profiltext zu äußern. Dies verleitet Interessenten in jedem Fall zum Weiterklicken. Sie möchten schließlich auch nicht Ihr erstes Date mit dem Wissen erleben, dass Sie den Ansprüchen Ihres potentiellen Partnes nicht genügen werden.

Außerdem sollten Sie auf keinen Fall zwischenmenschliche Enttäuschungen oder gar den Ex-Partner erwähnen. So etwas möchte keiner lesen oder beim ersten Treffen hören. Sie möchten nicht weiter in der Vergangenheit leben, sondern nach vorne schauen und glücklich werden. Deshalb zeigen Sie dies auch unbedingt.

Jobfrust oder Komplexe gehören ebenfalls nicht in den Profiltext einer Singlebörse. Genauso wie Sie es vermeiden sollten, bei einer Singlebörse zu protzen. Wie schön Ihr neues Auto und Ihr Haus sind und wieviel Geld Sie auf dem Bankkonto haben, ist ebenfalls nicht ausschlaggebend. Besonders für eine Frau zählen auch bei einer Singlebörse zunächst andere Dinge, wie Ihre Persönlichkeit.

Das Nutzen einer Singlebörse ist quasi wie eine Online-Bewerbung. Gestalten Sie Ihren Profiltext so mühevoll und authentisch wie möglich. Geizen Sie nicht mit Angaben, aber geben Sie auch nicht zu viel von sich preis. Dann werden Sie sich vor Reaktionen auf Ihren Profiltext nicht mehr retten können.

Video-Fazit der Testsieger-Singlebörse “Parship”

 

Jetzt bei Parship anmelden »

Diese Internetseite verwendet Cookies, um deren Inhalte für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Mehr Informationen