Skip to main content

Single-Städte

Die heutige Gesellschaft ist gekennzeichnet von einer großen Vielfalt allein lebender Menschen. Nie gab es in unserer Gesellschaft mehr Singles als heute. Nie waren die Begriffe Single, Singlebörse oder Single-Städte so prägnant wie heute. Doch längst nicht jeder Single ist unglücklich ohne Partner. Denn nur, weil jemand alleinstehend ist, heißt das nicht zwangsläufig, dass derjenige auch einsam ist.

 

Viele Singles treffen irgendwann in einer alleinstehenden Phase für sich die Entscheidung eine Partnerschaft nicht mehr, um jeden Preis einzugehen. Das bedeutet, dass die eigenen Wünsche und Bedürfnisse vor den Belangen anderer Personen stehen. In diesen Lebensabschnitten stellen sich durchaus die Fragen in welchen Städten es sich als Single gut lebt. Wo ist die Lebensqualität als Single entsprechend hoch? Im nachfolgenden Beitrag erfährst Du, welche Metropolen sich für Dich und Deine Bedürfnisse besonders gut eignen.

 

Singlestädte sind im Kommen

Bei aktuellen Generationen ist es praktisch ausgeschlossen, dass man im Laufe des Lebens nicht einmal in die Lebenssituation gerät, keinen Partner an der Seite zu haben. Aufgrund dessen bilden sich immer mehr inoffizielle Singlestädte im Sprachgebrauch der Deutschen. Laut neuesten Studien und Befragungen gehören hierzu mitunter die Singlestädte Berlin, Hamburg, Bremen, Stuttgart aber auch Köln. Hier sind Ballungsgebiete vorzufinden mit vielen Menschenansammlungen.

 

Vor Ort gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten und Optionen, um einem freien und vor allem freudigen Singleleben zu frönen. Gemeinsame Unternehmungen, Partys, Events und nette weitere Aktivitäten bieten sich in diesem Rahmen besonders an. Und in den Metropolen ist einiges los, das erlebt werden möchte. So muss man auch als Single nicht einsam und allein zu Hause sitzen, vielmehr kann man sich mit netten gleichgesinnten Menschen treffen und gemeinsame Abende und Nächste erleben.

 

Singlestädte: Spots an denen Du gut auf Gleichgesinnte triffst



Flirten auf dem OktoberfestDoch nur, weil man als Single in München lebt, heißt das noch nicht das der Spaß und die Freiheit von alleine kommt. Etwas Geselligkeit und Aktionismus ist auch hier gefragt. Vor allem Singles, die sich erst relativ frisch von ihrem Partner getrennt haben oder verlassen worden, neigen dazu sich etwas einzuigeln und alleine sein zu wollen. Doch alleine kommt man auch hier nur auf trübe Gedanken. Deshalb ist es wichtig sich aufzuraffen und unter Menschen zu gehen. Nur wenn man dafür bereit ist, wird man auch seinen Traumpartner finden.

 

Um hier relativ schnell Gleichgesinnte zu treffen, kann man sich problemlos einen Überblick über entsprechende Gruppen verschaffen, über Medien, wie Facebook oder Instagram. Hier gibt es eine Reihe von speziellen Gruppen, in denen man sich als Single in Berlin oder als Single in München zu einzelnen Unternehmungen zusammenfinden kann. Eine erste kommunikative Ebene kann in diesem Rahmen bereits online geschaffen werden. Typische Treffs, wie Sportvereine oder das Gym bieten sich natürlich auch hier an. Die Möglichkeiten sind in den Singlemetropolen groß.

Single-Städte: Bedürfnisse der Singles



Ein Mensch kann sich nur dann innerlich ausgeglichen fühlen, wenn er sich auch wohlfühlt. Das gilt als Single in München wie als Single in Berlin oder für Paare in Bad Gandersheim. Doch die Wünsche und Bedürfnisse eines Singles sind anders als die Bedürfnisse von Menschen in einer Beziehung. An einem Freitagabend alleine zu Hause auf der Couch bei Netflix und einem guten Glas Wein zu sitzen, versprüht im Winter sicherlich mehr Charme als im Hochsommer.

 

Aufgrund dessen gilt hier raus und unter Leute. Gleichgesinnte treffen und Freunde wiedersehen. An Spass im Freibadöffentlichen Plätzen, wie Parks oder im Freibad lassen sich zudem auch weitere Kontakte knüpfen und ins Gespräch kommen. Als Single in München gilt das Gleiche, wie als Single in Berlin. Zu Hause ist es zwar am schönsten, doch Abwechslung findet sich am ehesten unter Menschen.

 

Die größte Herausforderung ist es sicherlich, nicht ständig an Veranstaltungen oder an Personen zu geraten, die einen kontinuierlich den potenziellen Partner präsentieren. Menschen, die innerlich ausgeglichen sind, brauchen keinen Partner, um sich wohl zu fühlen. Das Wohlfühlen erledigen sie für sich selbst. Aufgrund dessen sollte man sich hierbei auch von Freuden fernhalten, die ständig mit einem neuen Date aufwarten. Das nervt und ist als Single in München, als Single in Berlin oder auch in einer der anderen Single-Städte nicht notwendig.

 

Fazit: Single-Städte in Deutschland



Als Single in München oder als Single in Berlin ist zunächst eine gute Infrastruktur für gemeinsame Unternehmungen und ein glückliches Singleleben gewährleistet. Denn Singlestädte zeichnen sich nicht nur durch viele Singles aus, mit denen man gemeinsame Freizeitaktivitäten gestalten kann, vielmehr ist die Möglichkeit größer auch als Single in München oder als Single in Berlin an weiteren Events teilzunehmen und ein glückliches und ausgeglichenes Leben zu führen.


Kommentare

Singles im Urlaub – so wird der Singleurlaub zum Erlebnis 9. Oktober 2018 um 13:02

[…] Single-Städte […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *