Skip to main content

Traumpartner gesucht – 5 Tipps

Der erste Schritt ist gemacht: Sie haben eine passende Singlebörse gefunden und sind bereit, jetzt Ihren Traumpartner zu suchen. Doch schnell kommen neue Zweifel auf, denn eine Online-Singlebörse bietet zwar viele Möglichkeiten, doch wie können Sie Ihren Traumpartner finden? Wie soll das Profil aussehen und sollten Sie direkt beim ersten Gespräch alles von sich preisgeben? Sicherlich schwirren Ihnen viele Fragen im Kopf herum, doch mit unseren Tipps und Tricks wird auch die erste Kontaktaufnahme zu einem Kinderspiel. Insofern fällt das Traumpartner suchen ganz leicht aus.

Den Traumpartner suchen: Das perfekte Profil

Das Profil kann als Spiegel Ihrer selbst angesehen werden, denn Personen, die nach einem Traumpartner suchen, schauen sich zuerst das Profil sowie Bild an. Haben Sie Ihr Profil jetzt halbherzig erstellt, werden Sie meist übergangen und müssen länger nach Ihrem Traumpartner suchen. Das muss aber nicht sein, wenn Sie Ihr Profil richtig erstellen. Die meisten Singlebörsen bieten Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Kleinigkeiten zu ergänzen. Beispielsweise können Sie Ihr Alter, Größe, Gewicht, Augenfarbe, Hobbys und Vorlieben angeben.

Es ist zu empfehlen, dass Sie solche Fragen kurz und knapp beantworten, damit Sie Ihren Traumpartner finden können. Der Grund ist, dass jemand, der einen Traumpartner finden möchte, nicht ewig auf einem Profil suchen will, und sich sämtliche Angaben durchlesen möchte. Halten Sie sich lieber kurz und knapp, doch sein Sie sie selbst. Wichtig ist, dass Sie außergewöhnliche Hobbys oder bestimmte Interessenten direkt angeben, denn somit können Sie leichter einen Traumpartner finden, welcher ähnliche Vorlieben hegt.

Dennoch sollten Sie auch etwas geheimnisvoll sein. Geben Sie nicht sofort alles von sich preis, denn dann fehlen später die Gesprächsthemen. Seien Sie lieber originell und schreiben Sie in Ihren eigenen Worten. Vergessen Sie bei all dem aber nicht eine Prise Humor, denn beim Traumpartner finden ist das entscheidend. Kurzer Tipp: Eine kleine Prise „Marketing“ kann nicht schaden. Vielleicht haben Sie schon einmal eine Kandidatenvorstellung im Fernsehen mitverfolgt, hier versucht man in einem oder zwei Sätzen etwas Besonderes über den Kandidaten zu verpacken. Eine gute Idee, auch für Ihr Profil, um sich von anderen abzuheben. Allerdings gilt: Nicht zu stark übertreiben.

Das Profilfoto – Wie machen Sie einen guten Eindruck?

Um Ihren Traumpartner zu finden, spielt es eine wichtige Rolle, dass Sie ein Bild von sich Online stellen. Immerhin ist die Suche nach dem Traumpartner in erster Linie von einem freundlichen Eindruck abhängig, denn ein Gespräch kann erst danach gestartet werden, wenn Sympathie herrscht. Wichtig ist, dass Sie ein freundliches und lässiges Foto von sich verwenden oder machen. Vermeiden Sie Profilfotos aus der Arbeit, vom Personalausweis oder ähnlichem. Zwar sind diese ein guter Anfang, wirken aber schnell unsympathisch und lieblos.

Nehmen Sie sich lieber etwas Zeit und machen Sie ein neues Foto. Verbinden Sie jenes beispielsweise mit einer Ihrer Hobbys. Das bedeutet, mögen Sie zum Beispiel Radfahren, können Sie ein Bild von sich auf einem Fahrrad einstellen. Beim Profilfoto ist aber auch darauf zu achten, dass Sie sich Mühe geben. Stellen Sie kein Foto online, welches verschattet oder verwackelt ist. Solche Schnappschüsse wirken meist sehr lieblos. Auch der Hintergrund sollte keine allzu große Rolle spielen. Sicherlich ist ein Bild aus dem Urlaub etwas Feines, doch schnell lenkt die Umgebung von Ihrem Gesicht ab.

Lassen Sie es deswegen etwas langsam angehen und stellen Sie ein Bild online, welches zeigt, wer Sie wirklich sind. Präsentieren Sie sich ruhig von Ihrer Schokoladenseite, wirken Sie dabei aber immer natürlich. Gerade bei Frauen ist es meist schlecht, wenn mit zu viel Make-up gearbeitet wird. Lassen Sie lieber Ihre natürliche Schönheit für Sie arbeiten, denn so können Sie einen Traumpartner finden, der Sie für Ihre Persönlichkeit liebt. Abzuraten ist von Frontalaufnahmen, denn diese lassen das Gesicht meist sehr flächig und groß wirken. Besser sind Bilder von der Seite, denn dadurch scheinen Gesichter markanter und ausdrucksstärker. Optimal ist, wenn Sie das Foto von leicht oben schießen.

Aktiv suchen, aber richtig.

Ihr Profil ist mit dem richtigen Foto ausgestattet und erstellt. Jetzt können Sie beginnen, Ihren Traumpartner zu suchen. Wichtig ist, dass Sie keine übertriebenen Erwartungen haben. Nicht direkt nach der Profil-Onlinestellung werden sich Hunderte von Interessenten melden. Lassen Sie es deswegen langsam angehen und seien Sie aktiv beim Traumpartner suchen.

Praktisch ist, dass viele Online-Singlebörsen Ihnen verschiedene Filteroptionen bieten. Das bedeutet, Sie können schon vorher nach Alter oder Wohnort sortieren und somit die Personen ausschließen, die nicht in Ihr “Beuteschema” passen. Beginnen Sie jetzt gelassen mit der Suche und gehen Sie am besten nach folgenden Kriterien vor:

– Das Alter sowie Größe und Gewicht
– Die allgemeine Optik
– Partner in der Nähe suchen
– Hobbys, Interessen und Vorlieben beachten
– Beruf und Familienleben unter die Lupe nehmen

Gerade bei Singlebörsen ist es meist so, dass Sie zuerst das Bild einer Person sehen. Erst, wenn die Optik für Sie ansprechend wirkt, können Sie sich näher mit dem Profil befassen. Besonders durch gemeinsame Hobbys oder Vorlieben kann schnell ein Gespräch entstehen. Die einzelnen Angaben im Profil sind aber auch wichtig, damit Sie später eine Kontaktaufnahme starten können.

Natürlich können Sie beim Traumpartner finden einige Kompromisse eingehen und Gegensätze ziehen sich sicherlich an, doch übertreiben Sie es nicht. Ein Surfer mit einem traumhaften Körper und einem Hang für Videospiele ist vielleicht aufregend, doch auf Dauer finden sich zu wenige Gemeinsamkeiten, um eine langwierige Beziehung zu schaffen.

Die Kontaktaufnahme – Die erste Nachricht

Selbst ist die Frau/der Mann, weshalb Sie nicht lange darauf warten sollten, dass Sie jemand anschreibt. Schreiten Sie selbst zur Tat und finden Sie somit Ihren Traumpartner. Die erste Nachricht ist sehr wichtig, denn diese entscheidet darüber, ob ein Gespräch entsteht oder nicht. Beim Traumpartner finden ist es wichtig, dass Sie sich von anderen Menschen abheben. Mit einem einfachen “Hallo” oder “Hi” kommen Sie meist nicht weit. Um einen Traumpartner zu finden, sollten Sie auf das Profil der Person eingehen.

Sprechen Sie diese auf ihre Hobbys oder Wünsche an. Auch der Beruf ist immer ein gutes Gesprächsthema. Beachten Sie auch die Bilder genau, denn leicht können Sie beispielsweise etwas über Tattoos, einen besonderen Haarschnitt oder andere Kleinigkeiten nachfragen, die auf dem Foto zu sehen sind. Übertreiben Sie es nur nicht. Senden Sie lieber eine lustige und kurze Nachricht, als jetzt einen halben Roman zu schreiben. Niemand hat wirklich Lust, so viel zu lesen, weshalb Sie schnell übersprungen werden. Beachten Sie diese Tipps, ist das Traumpartner suchen ganz leicht.


Kommentare

Perfektes Profilbild – ♡ Singlebörse-Check.de 30. Mai 2018 um 16:57

[…] Traumpartner gesucht – 5 Tipps […]

Antworten

Online erobern – so geht es – ♡ Singlebörse-Check.de 25. Mai 2018 um 11:14

[…] Traumpartner gesucht – 5 Tipps […]

Antworten

Meine Parship Erfahrungen – ♡ Singlebörse-Check.de 26. Dezember 2017 um 12:19

[…] Traumpartner gesucht – 5 Tipps […]

Antworten

Single-Chat.net – Erfahrungen mit dem großen Single-Chat – ♡ Singlebörse-Check.de 25. Dezember 2017 um 13:36

[…] Traumpartner gesucht – 5 Tipps […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *