Skip to main content

Wie finde ich die passende Singlebörse für mich?

Der Traumpartner wird gesucht, aber auf Partys nicht gefunden und am Arbeitsplatz sind auch alle Kollegen vergeben? Wer seine große Liebe im realen Leben nicht trifft, für den lohnt sich der Blick ins Internet. Die Partnersuche per Mausklick ist nicht nur bequem, sondern liegt voll im Trend. Der Markt boomt und mittlerweile existieren unzählige Dating-Seiten. Doch nicht jede Plattform ist für jeden Single gleichermaßen geeignet. Wie finde ich die passende Singlebörse für mich?

Traumpartner gesucht: Die passende Singlebörse für mehr Erfolg beim Online-Dating

Vorweg eine kleine Erläuterung: Der Begriff “Singlebörse” steht häufig universell für alle Dating-Plattformen. Im engeren Sinne sind damit Kontaktanzeigen-Portale gemeint. Davon Singlebörse suchenabzugrenzen sind Partnervermittlungen und Casual-Dating-Seiten. Es gibt bei den unterschiedlichen Plattformen auch sehr unterschiedliche Herangehensweisen, auf welche Weise ein Kennenlernen stattfindet. Bei manchen Partnervermittlungen steht ein sehr umfangreicher Fragebogen am Anfang, daraus wird ein Persönlichkeitsprofil entwickelt, das die Grundlage für die Suche und den Abgleich nach dem richtigen Partner bildet. Andere Plattformen sind sehr viel direkter und einfacher. Bei vielen Single Chats ist eine Kontaktaufnahme sehr einfach und schnell über den Chat möglich. Bevor man sich für eine Singlebörse entscheidet, sollte man sich über die Unterschiede im Klaren sein und für sich selbst entscheiden, welcher Typ man ist, welche Vorgehensweise am besten zu einem selbst passt und vor allem, welches Ziel man verfolgt. Es ist ein großer Unterschied ob es einfach darum geht, Spaß zu haben, nette Single kennen zu lernen, ein wenig zu flirten und die Zeit zu genießen, oder ob man sehr ernsthaft und gründlich nach dem Partner fürs Leben sucht.

Die passende Singlebörse: Wo liegen die Unterschiede?

Auf Singlebörsen ist die Bandbreite an Kontaktwünschen bunt gemischt: Von Freundschaften über heiße Flirts bis zur frischen Liebe ist alles vertreten. Hier ist jeder richtig, der noch nicht weiß, ob er etwas Festes sucht oder eine lockere Bekanntschaft möchte. Der Spaß am Kennenlernen und Flirten steht im Vordergrund. Jeder Nutzer erstellt ein Profil und gibt an, welche Art von Beziehung er wünscht. Die Mitglieder suchen mit Hilfe verschiedener Suchoptionen selbst nach ihren Partnern. Je nach Anbieter sind unterschiedliche Auswahlkriterien verfügbar. Zum Teil ist eine detaillierte Suche nach Hobbys, äußerlichen Merkmalen oder bestimmten Charakterzügen erlaubt.

Eine Partnervermittlung ist die passende Singlebörse für alle, die an einer ernsthaften Beziehung interessiert sind. Um gut harmonierende Partner zu finden, wird von jedem Mitglied ein Persönlichkeitsdiagramm erstellt. Dazu muss jeder Nutzer in einem psychologischen Test Fragen zur Selbsteinschätzung und zu den gewünschten Eigenschaften des Partners beantworten. Bei einigen Anbietern sind diese Tests sehr umfangreich und enthalten mehrere hundert Fragen. Ein Computer-Algorithmus vergleicht die Daten der Mitglieder und ermittelt Matching-Punkte. Jeder Single bekommt die Partner vorgeschlagen, mit denen er die höchsten Übereinstimmungsraten erzielt. Wie erfolgreich der Traumpartner gesucht wird, hängt unter anderem davon ab, wie gut sich jeder selbst einschätzen kann und wie ehrlich er ist.

Casual-Dating-Seiten decken eine ganz andere Form der Partnerschaft ab. Wer sich hier anmeldet, sucht nicht die Liebe seines Lebens, sondern vielmehr ein unverbindliches, erotisches Abenteuer. Bei einigen Anbietern wird der Traumpartner selbst gesucht, bei anderen gibt es Partnervorschläge: Auswahlkriterien sind hierbei gemeinsame sexuelle Wünsche und Vorlieben. Ein Casual-Dating-Portal ist die passende Singlebörse für die Suche nach einen One-Night-Stand oder Seitensprung.

Traumpartner gesucht: Worin unterscheiden sich Dating-Seiten noch?

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist die Anzahl der Mitglieder und deren Struktur. Einige Portale sprechen eher jüngere Mitglieder an, andere richten sich vorrangig an Akademiker. Große Anbieter haben zum Teil mehrere Millionen aktive User. Das nützt jedoch wenig, wenn der eine – richtige – User nicht dabei ist. Welche Seite den größten Sucherfolg verspricht, hängt von den Eigenschaften ab, die der Wunschpartner haben soll. Wer viel Wert auf gemeinsame Interessen legt, für den ist eventuell eine zielgruppenorientierte Seite die passende Singlebörse. Die Auswahl an speziellen Portalen ist enorm: Es gibt Seiten für Motorradfahrer und für Heavy-Metal-Fans, für Alleinerziehende oder Senioren. Selbst Hundehalter, Veganer und Landwirte haben bereits eigene Dating-Plattformen.

Wie viel Geld möchte ich investieren?

Neben eigenen komplett kostenlosen Singlebörsen bieten die meisten Anbieter einen Gratis-Modus zum Testen. Wer den vollen Funktionsumfang nutzen möchte, muss ein Abonnement abschließen. Dabei sind die Preisunterschiede zum Teil beachtlich. Im Durchschnitt sind Singlebörsen günstiger als Partnervermittlungen. Bei den Anbietern im höheren Preissegment sind häufig die Sicherheitsstandards besser. Einige bieten eine umfangreiche Hilfe bei der Profilerstellung und Schutzmaßnahmen gegen gefälschte Accounts. So gewährleisten die Portale, dass der Traumpartner gesucht wird und kein Fake-Profil. Die teuerste muss jedoch nicht automatisch die passende Singlebörse sein: Auch kostspielige Portale garantieren nicht, dass die Suche ein Erfolg wird. Casual-Dating-Seiten verfolgen eine besondere Preispolitik: Hier tragen überwiegend die Männer die Kosten, während die Mitgliedschaft für Frauen oft gratis ist.

Wie wähle ich die passende Singlebörse aus?

Traumpartner gesucht und gefunden: Bei der Menge an Anbietern, ist es nicht immer leicht, die passende Singlebörse zu entdecken. Zu Beginn ist es wichtig, sich einen guten Überblick über die Dating-Portale zu verschaffen. Hierbei helfen Vergleichsseiten wie Singleboerse-Check.de. Ist die Auswahl auf wenige Portale eingegrenzt, hilft nur noch eins: kostenlos ausprobieren und schauen, wo der Wohlfühlfaktor am größten ist. In angenehmer Atmosphäre flirtet es sich leichter. Die passende Singlebörse plus ein wenig Glück – und der Traum vom Partner geht in Erfüllung.

 


Kommentare

Was ist Casual Dating? – ♡ Singlebörse-Check.de 1. Januar 2018 um 11:55

[…] Wie finde ich die passende Singlebörse für mich? […]

Antworten

Die richtige Singlebörse – ♡ Singlebörse-Check.de 30. Dezember 2017 um 11:57

[…] Wie finde ich die passende Singlebörse für mich? […]

Antworten

Reiseführer im Singlebörse Dschungel – ♡ Singlebörse-Check.de 30. Dezember 2017 um 11:27

[…] Wie finde ich die passende Singlebörse für mich? […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *